dcsimg

Diagnostic Description

provided by Plazi (legacy text)

Diagnose: Brachypylina ohne A..p.: mit kurzen, breiten Ptm, RO meist seitlich tief eingebuchtet, mit lamellenfoermigen Lam und Tut, ss klein bis reduziert, Bot oben mit Schild über der Öffnung ; NG ohne Lenticulus, 10 ng; PtcI groß , PtcII klein; 6-7 g, B 3-krallig (vgl. Behan-Pelletier 1989).

Die beiden mitteleuropäischen Arten von Limnozetes leben wie Hydrozetes ebenfalls meist submers limnisch in stehenden Gewässern oder Mooren. Über ihre Biologie und Atmungsphysiologie ist wenig bekannt. Durch ihre Pteromorphen sehen sie Hydrozetes nicht sehr ähnlich und erinnern im Habitus an Poronota, jedoch werden sie von Grandjean (1951b) und Behan-Pelletier (1989) als verwandt betrachtet. Die Arten sind parthenogenetisch. Es gibt nur eine Gattung.

license
not applicable
bibliographic citation
Weigmann, G., 2006, Hornmilben (Oribatida) [pages 323 to 417], Hornmilben (Oribatida) [Dahl, Tierwelt Deutschlands, Teil 76], pp. 323-417
author
Weigmann, G.
original
visit source
partner site
Plazi (legacy text)