dcsimg

Pilzplattkäfer ( German )

provided by wikipedia DE
Wissenschaftlicher Name Biphyllidae Le Conte, 1861

Die Pilzplattkäfer (Biphyllidae) stellen eine Familie der Käfer (Coleoptera) dar.

Merkmale

Es handelt sich um kleine, schwarz- bis rotbraun gefärbte Käfer mit einer Körperlänge zwischen 2,3 und 3,3 Millimeter. Die Körperoberseite ist dicht behaart und kann Punktreihen (Biphyllus) bzw. eine Streifung (Diplocoelus) aufweisen. Die Fühlerkeulen können zwei (Biphyllus) bzw. drei Glieder (Diplocoelus) haben. Die Beine sind fünfgliedrig wobei das vierte Glied am kleinsten ist.

Lebensweise

Die Pilzplattkäfer leben von Myzel und finden sich vor allem an verpilzten Rinden von Laubbäumen oder auch an Baumpilzen (Biphyllus).

Systematik

Weltweit sind etwa 200 Arten bekannt, im südlichen Mitteleuropa wurden bisher vier Arten nachgewiesen.[1] In Europa kommen insgesamt fünf Arten in zwei Gattungen vor.[2]

Gattung Biphyllus Dejean, 1821

Gattung Diplocoelus Guérin-Ménéville, 1844

Einzelnachweise

  1. Jiři Zahradník, Irmgard Jung, Dieter Jung et al.: Käfer Mittel- und Nordwesteuropas, Parey Berlin 1985, ISBN 3-490-27118-1
  2. Biphyllidae. Fauna Europaea, Version 1.3, 19.04.2007, abgerufen am 19. Juli 2007.
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Pilzplattkäfer: Brief Summary ( German )

provided by wikipedia DE

Die Pilzplattkäfer (Biphyllidae) stellen eine Familie der Käfer (Coleoptera) dar.

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE