dcsimg
Unresolved name

Prunus persica var. platycarpa

Plattpfirsich ( German )

provided by wikipedia DE
 src=
Früchte mit der typischen toroiden Form
 src=
Blüten

Der Plattpfirsich oder Flachpfirsich[1] (Prunus persica var. platycarpa) ist eine Varietät des Pfirsichs mit gelbem Fruchtfleisch und in der Form einem Spindeltorus ähnlich.

Beschreibung

Plattpfirsiche sind – wie im Namen erkennbar – flacher als die bisher üblichen Pfirsiche. Die Haut ist weißlich oder hellgelb mit roten Flecken, mit weniger Haaren auf der Oberfläche. Das Fruchtfleisch ist ebenfalls weißlich oder hellgelb. Der Geschmack ist süßer und weniger sauer als der des üblichen Pfirsichs.

Name

Die Frucht ist unter mehreren Namen bekannt, z. B. „Bergpfirsich“, „Donutpfirsich“, „Paraguayo“ (Spanisch), „Plattpfirsich“, „Saturnpfirsich“, „Tellerpfirsich“, „Ufopfirsich“ oder „Wildpfirsich“.

Anbau und Handel

 src=
Noch unreife Frucht am Baum

Die Früchte werden im Spätfrühling bis zum Spätsommer geerntet. Gefürchtet ist der Befall durch die Kräuselkrankheit.[2] In den letzten Jahrzehnten werden Plattpfirsiche aus China mit zunehmender Popularität vermehrt in die USA und nach Europa exportiert.[3] Inzwischen gibt es mehrere Züchtungen, unter anderem aus Italien, Spanien, Frankreich und den USA, wo die Frucht ebenfalls angebaut wird.[2] Die amerikanischen Kultivars „Saturn“ und „Galaxy“ sind steinlos.

Plattpfirsiche in China

 src=
Hé, eine chinesische Süßigkeit, in Plattpfirsichform

Der Plattpfirsich hat seinen Ursprung in China, wo er seit über 2500 Jahren bekannt ist.[2] Dort ist er bekannt unter dem Namen „pántáo“ (蟠桃), was „aufgerollter Pfirsich“ bedeutet. Die Frucht spielt eine wichtige Rolle in der Fabel Die Reise nach Westen aus dem 16. Jahrhundert, in der der Jadekaiser den Garten der Aufgerollten Pfirsiche der Göttin Xiwangmu in Besitz nimmt. Der Affenkönig Sun Wukong isst von einer Frucht und gelangt damit zum ewigen Leben. Eine beliebte Süßigkeit in China namens „hé“ (籺) wird bevorzugt in der Form eines Plattpfirsichs zubereitet.

Nachweise

  1. HaGaFe GmbH: Pfirsich 'Flachpfirsich' - Floragard Pflanzeninfothek. Abgerufen am 10. Juli 2021 (deutsch).
  2. a b c Informationen auf www.pflanzen-lexikon.com, abgerufen am 10. Februar 2019
  3. Desmond Layne & Daniele Bassi: The Peach: Botany, Production and Uses. CAB International, 2008
 title=
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Autoren und Herausgeber von Wikipedia
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Plattpfirsich: Brief Summary ( German )

provided by wikipedia DE
 src= Früchte mit der typischen toroiden Form  src= Blüten

Der Plattpfirsich oder Flachpfirsich (Prunus persica var. platycarpa) ist eine Varietät des Pfirsichs mit gelbem Fruchtfleisch und in der Form einem Spindeltorus ähnlich.

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Autoren und Herausgeber von Wikipedia
original
visit source
partner site
wikipedia DE